Frederik-Paulsen-Forschungspreis 2021

Der mit 20.000 € dotierte und auf 2 Jahre angelegte Frederik-Paulsen-Forschungspreis wurde in diesem Jahr erneut verliehen. Im Jahr 2013 als Förderprogramm von FERRING ins Leben gerufen, unterstützt der Frederik-Paulsen-Preis hochqualitative wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben in der Reproduktionsmedizin. Der Preis ist benannt nach Frederik Paulsen, Doktor der Medizin und Gründer von FERRING Pharmaceuticals.

Durch den Zusammenschluss von FERRING Deutschland und FERRING Niederlande wurden in diesem Jahr erstmalig Bewerbungen aus beiden Ländern angenommen. Bewerben konnten sich Reproduktionsmediziner/-innen, Wissenschaftler/-innen und klinische Einrichtungen, die im Bereich der Kinderwunschbehandlung oder Forschung tätig sind.

Das Themenfeld für Projekte wurde dieses Jahr neben der klassischen klinischen Forschung in der Reproduktionsmedizin, um die innovativen und zukunftsträchtigen Bereiche Patienten-zentrierte und individualisierte Medizin, nutzenbasierte Gesundheitsversorgung und digitale Trends in der Reproduktionsmedizin erweitert.

Mit Spannung wurde die Verleihung dieses Forschungspreises im Rahmen des virtuellen DVR-Kongresses 2021 erwartet. Diese fand während des mit hochkarätigen Experten besetzten FERRING Symposiums „Mission possible – personalisierte Medizin in der Reproduktionsmedizin“ statt.

Preisträgerin ist Dr. Tanja Kristina Eggersmann, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Universitäres Kinderwunschzentrum Lübeck und Manhagen, Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am Universitätsklinikum Schleswig Holstein mit dem Forschungsprojekt „OPIF – Ovarian PRP Injection for Follicular Activation“. Geplant ist eine Untersuchung zum Einsatz von Platelet rich-plasma(PRP) zur intra-ovariellen Injektion bei erwarteten poor respondern vor ovarieller Stimulation und IVF.

Frederik-Paulsen-Preis 2021

Verleihung

Dr. Tanja Eggersmann

Sie möchten mehr über den Frederik-Paulsen-Forschungspreis erfahren?

Jetzt anfragen

FERRING-Symposium DVR 2021

Mission possible – personalisierte Medizin in der Reproduktionsmedizin

Sie haben unser spannendes Symposium verpasst?

Jetzt ohne Registrierung ansehen!